Montag, 23. März 2015

Frühling lässt sein blaues Band...

...wieder flattern durch die Lüfte...

Jaaaa - er ist wirklich da, der Frühling! Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, die ersten Bäume und Sträucher fangen zaghaft an, grün zu werden...
Hach, da geht es mir gleich am frühen Morgen (es ist sogar schon wieder hell, wenn der Wecker klingelt!) schon viel besser als im dunklen Wintergrau!
Am Wochenende haben wir die Frühlingssonne schon ausgiebig genutzt:

Bei einem Spaziergang an der Mosel...


... und einem ersten Eis im Sonnenschein!


Die letzten Winterreste wurden schon symbolisch mit dem eingetrockeneten Weihnachtsbaum auf dem Grillfeuer verbrannt und die ersten Würstchen und Schwenkbraten des Jahres sind immer wieder etwas besonderes!
Und was gibt es hier sonst Neues? Unsere kleine Maus wird immer größer und ist jetzt schon sage und schreibe 5 Jahre alt und beschwert sich vollkommen zu Recht, wenn man sie "kleine" Maus nennt.


Schaf "Mäh" muss natürlich auch mit aufs Foto - immerhin gehören die beiden seit fünf Jahren unzertrennlich zusammen!

Den Geburtstagspullover als Kombination aus "Lotty" als Schnittmuster von kibadoo und "Lotta" auf dem Jerseystoff nach dem Design von LilaLotta hatte ich schon fest geplant, als die Maus mir am Tag vor ihrem Geburtstag mitteilte, dass ihr Geburtstags"shirt" in diesem Jahr auf jeden Fall ein Drehkleid werden sollte. Also habe ich das Untershirt von "Lotty" einfach mit dem sich wunderbar drehenden Jerseyrock von Schnabelina zum Kleid verbunden und die Maus damit glücklich gemacht!


Den Geburtstag haben wir natürlich auch gebührend gefeiert. Hier noch ein paar Eindrücke davon:

Ein Hoch auf den Plotter, der mir bei der Bastelei für die kleinen Gastgeschenke die Schneidearbeit angenommen hat. Die Vorlage für die Küken habe ich übrigens hier gefunden!


Bei den restliche Ideen für die Party hat mir meine Pinterest-Sammlung geholfen. Wie gut, dass ich vergesslicher Mensch mir hier alle Ideen speichern kann, die mir im Laufe eines Jahres so im WorldWideWeb über den Weg laufen. Und so ließ sich ohne allzu großen Aufwand ein nettes Geburtstagsbuffet auf den Tisch zaubern.
mit Zimtschnecken am Stiel...


... Käse-Marienkäfern für unsere käseversessene Maus...


... lustigen Wackelpuddingzwergen...


... und Marsmallow-Pops, die sich als der absolute Renner bei den Kids erwiesen!


Hier nochmal Geburtstagskind an Festtafel VOR der Schlacht am bunten Buffet:


Und auch anschließend ging es bunt weiter. Draußen haben wir aus Speisestärke, Wasser und Lebensmittelfarbe alle zusammen knallig bunte Farben gemischt, mit denen dann, in spacige Maleranzüge gekleidet, das graue Pflaster hinter dem Haus fröhlich bunt gepinselt wurde. Auch zwei Wochen später haben Regen und darüberfahrende Autoreifen es noch nicht komplett geschafft, die Farben komplett zu entfernen und wir denken bei jedem Weg zur Garage gerne zurück an diesen schönen, lustigen und kunterbunten Kindergeburtstag!


Hoffentlich könnt ihr den Frühling alle genauso genießen, wie wir!
Liebe Grüße,
Andrea

1 Kommentar:

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Nachträglich alles Gute für die "kleine Maus", die jetzt schon sooo groß ist.........

Sieht ja lecker aus, das Buffet, war bestimmt leergefegt, oder????
Und das Geburtstagsoutfit ist auch klasse!!!

LG Kerstin