Donnerstag, 2. Oktober 2014

RUMS: Kapuze-to-go - Erster Versuch

Brrr, es ist wirklich wahr: Der Herbst lässt sich nicht mehr verleugnen. Zwar zeigt er sich im Moment nachmittags wirklich von seiner allerbesten Seite und startet mit einem "goldenen Oktober" vom feinsten, aber morgens ist es ungemütlich nebelfeucht und kühl.
Meine liebsten Kleidungsstücke bei diesem Wetter sind meine Malou - Kapuzenhoodies. Aber nicht immer kann man damit losziehen und nicht unter jeder Jacke sind sie passend. Ab sofort muss ich deshalb aber nicht mehr auf die kuschelige Kapuze verzichten, wenn ich morgens aus dem Haus gehe. Nachdem mir in den Weiten des Internets vor kurzem ein Kapuzenschal über den Bildschirm geflogen ist, entschloss ich mich spontan, meine Lieblingskapuze auch zu einem Schal zu erweitern. Und hier ist meine Proto-Typ: Mein Kapuzenschal aus der Malou-Kapuze!


Perfekt ist er noch nicht. Beim nächsten wird der Schal-Teil etwas kürzer und breiter. Aber ich mag auch dieses kuschelige Teil schon gerne und ergänze meine kapuzenlosen Jacken und Westen damit.
Und bevor ich jetzt gleich wieder raus in den Nebel zur Arbeit muss, schau ich mal noch schnell bei RUMS vorbei! :-)
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Du weißt ja,eine Schalkapuze steht auch noch auf meinem Plan.
Vielleicht basteln wir mal zusammen einen Schnitt?

Liebe Grüße
SImone

Hexchen hat gesagt…

Oh so einer steht auch noch auf meiner Liste, doch die Liebe Zeit...
Echt gut geworden!
Liebe grüße