Mittwoch, 7. Mai 2014

Wieder da mit Sina!

Hui, da hat sich ganz ungeplant eine ziemlich lange Pause auf meinem Blog breit gemacht! Aber manchmal kommt doch das echte Leben dazwischen und es bleibt einfach wenig Zeit. Und so toll das Bloggen auch ist, man muss doch zugeben, dass es sehr zeitintensiv ist. Und so habe ich in den letzten paar Wochen zwar durchaus das ein oder andere Teil genäht, aber zum einen deutlich weniger als sonst und zum anderen ohne fotografieren und bloggen.
Vor kurzem hat mich jedoch die liebe Claudia (Frau Liebstes) mit einem tollen neuen Sommerschnitt aus der unfreiwilligen Nähpause gelockt und so ist die Veröffentlichung des Ebooks heute doch auch ein guter Anlass, auch den Blog nochmal zum Leben zu erwecken!
Und so zeige ich Euch heute, trotz kurzer Frühlingspause beim Wetter, das erste Kleid der Maus für die Sommersaison:


Der Schnitt Sina ist mal wieder ein echtes Allround-Talent und macht die Sommergarderobe perfekt, egal ob als Kleid, Top oder Jumpsuit. Hier wird es ganz sicher auch die anderen Versionen noch geben!


Ich habe hier ganz luftig leichten Seersucker verwendet, aber auch aus Jersey macht sich Sina richtig gut! Die Träger können wahlweise als normale Spaghetti-Träger wie hier, über Kreuz oder auch als Neckholder angenäht werden.


Die Maus jedenfalls ist zufrieden mit ihrem neuen "Eiskleid" und freut sich schon auf RICHTIG warme Tage, an denen sie es dann ausführen kann.


Wie Sina für die Großen, also Masina aussieht, könnt ihr Euch morgen hier anschauen. Dann als Top und aus Jersey.
Bis dahin, liebe Grüße,
Andrea

Keine Kommentare: