Donnerstag, 6. März 2014

Süßes für die Fastenzeit

Die tollen Tage sind vorbei und die Fastenzeit ist da sechs Wochen lang auf Süßigkeiten oder auch andere Laster verzichten lautet der Vorsatz für viele.
Ich habe aber gute Nachrichten für alle Süßigkeiten-Abstinenzler unter Euch, denn bei mir gibt es heute eine Riesenportion Süßes - ganz ohne schlechtes Gewissen, denn das ist offiziell erlaubt! ;-)
Schon seit einigen Monaten arbeitet Claudi (Frau Liebstes) an ihren neuen ki-ba-doo Babyschnitten und jetzt endlich sind sie da und ich kann Euch zeigen, was hier in der Probenähphase alles entstanden ist!! Und gleichzeitig stelle ich Euch hiermit mein jüngstes Model vor! Der süße Krümel ist meine kleine Nichte, gerade vier Monate alt und praktisch von Anfang an von mir unter Vertrag genommen, um die Babyschnitte auf ihre Tauglichkeit hin zu testen. ;-) 
Sagt hallo zu der Süßen!!
 
 
 
Auf dem ersten Bild trägt das Krümelchen einen Mini-Henric, der wie alle kibadoo-Mini-Oberteile eine Knopfleiste zum schnellen und möglichst protestfreien An- und Ausziehen hat:


Die folgende Mini-Lina habe ich noch ziemlich zu Beginn der Probenähphase genäht. Der Bluseneinsatz ist daher hier noch ein ganzes Stück größer, als es beim Originalschnitt jetzt der Fall ist. Gern getragen wurde das Shirt trotzdem! ;-)


Noch beliebter ist allerdings Mini-Tami, die meine Schwester blitzschnell zur Lieblingshose erklärt hat.


Der Schnitt ist aber auch zu süß, oder?!


Hier präsentiert die stolze große Cousine das Model nochmal für Euch:


Recht schnell kam dann auch der Wunsch nach Tami Nr.2 auf, der natürlich gerne erfüllt wurde! ;-)


Mini-Lou ist die Mini-Version meines Lieblingsschnittes und noch variabler als die große Version, denn Mini-Lou gibt es auch als zuckersüßes und dazu auch bequemes Kuschelkleidchen, hier kombiniert mit der Mini-Basic-Hose:


Genauso lässt sich Mini-Lou aber eben auch als kuscheliger Pullover nähen, was dann zum Beispiel wie hier mit einer Hose nach dem Schnitt Mini-Tom eine super bequeme Kombi ergibt:


Selbstverständlich muss man aber auch für draußen gut gerüstet sein, weshalb die Mini-kibadoo-Kollektion auch eine schöne und ganz fix zu nähende Mütze enthält:


Bevor noch jemand einen Zuckerschock erleidet, bin ich für heute aber fertig mit den Minis. Da wird aber sicher noch einiges folgen. Wenn ihr also noch Lust auf mehr Süßes in der Fastenzeit habt... ;-)
Liebe Grüße,
Andrea

Keine Kommentare: