Donnerstag, 28. Februar 2013

Farbe gegen das Wintergrau

So langsam mag ich das Grau draußen echt überhaupt nicht mehr sehen.
Ihr auch nicht?
Hab' ich mir gedacht. Deshalb habe ich Euch heute aus meinen Urlaubsfotos ein paar kräftig bunte rausgesucht, die ich mal gegen das Grau da draußen antreten lasse. Das muss sich doch irgendwie vertreiben lassen!!!
Also, Lust auf Farbe? Los geht's!! :-)


Diese Früchte wuchsen in unserem Garten. Schmecken ganz gut, aber ich habe keine Ahnung, was es ist. Jemand von Euch vielleicht?
Die Kinder fanden es jedenfalls toll, sie direkt vom Baum zu pflücken und zu essen!
Und schönen Gruß nach da draußen: SO muss ein Himmel aussehen!!!


Und so der Bewuchs am Straßenrand. Ich finde es in den südlichen Ländern einfach immer wieder beneidenswert, was da einfach so an den Straßen wuchert. Und hier gibt man sich mit intensiver Pflege und Dünger die größte Mühe - aber sowas bekommt man in unseren Gärten einfach nicht hin! *Neid!!


Auf Gran Canaria hat mich sowieso die Pflanzenwelt sehr beeindruckt. Wir waren schon auf Fuerte Ventura, Teneriffa und Lanzarote und alle wurden ihrem Ruf als Vulkaninseln mit wenig Vegetation und vielen schwarzen Steinwüsten gerecht, auch wenn es jeweils auf den Nordhälften etwas mehr Vegetation gab, es blieb doch immer deutlich, wo man ist. Gran Canaria bietet dagegen überraschend viel Abwechslung und richtige Wiesen und Wälder:


Und das nächste könnte glatt auch irgendwo eine Almwiese in den Alpen sein, oder?



Ein Rätsel wird mir daher allerdings wohl immer bleiben, warum sich die Touristen alle im Süden der Insel übereinanderstapeln, wo es eben auch wieder genauso karg ist wie auf den anderen Inseln größtenteils. Naja, so blieb es im Norden für uns ruhiger!! ;-)
Hier noch ein paar Bilder aus dem Garten unseres Fereinhauses:





Und zum Schluss noch ein strahlendes Lächeln unserer kleinen Maus. Na, liebe Sonne - lässt Du Dich denn davon vielleicht locken?!



Hier zuhause versuchen wir uns jetzt wacker gegen die Grippe- und Erkältungsviren zu wehren, wobei mein Mann den Kampf anscheinend schon verloren hat.
Aber wir kämpfen weiter. Auch hier mit viel Farbe und Vitaminen, denn eben ist unsere wöchentliche Biokiste gekommen:

 
 
Damit sollten sich doch die Abwehrkräfte stärken lassen, oder?
So, genug für heute. Ich habe für morgen noch einiges vorzubereiten. Die Maus zieht von der Krippengruppe um in den Regelbereich des Kindergartens (*TränchenausdemAugewisch) und außerdem lasse ich mich morgen feiern! :-)
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

Ute hat gesagt…

Hallo Andrea,
danke für die schönen Fotos! Die bringen echt Sommerlaune und machen ein wenig neidisch!! Damit hast du die Winterwolken vertrieben - die SONNE scheint!
Die gelben Früchte sind Wollmispelfrüchte.
Herzlich
Ute

Die Linkshänderin hat gesagt…

Alle Liebe und Gute (nachträglich) zum Geburtstag!

Habe Deinen bunten Post gerade erst gelesen, weil ich am Wochenende flach lag. Hoffentlich hilft Euch die Bio-Kiste, ich drücke Euch die Daumen.

Liebe Grüße,
Henriette