Mittwoch, 14. November 2012

Wunschmütze & Halswärmer

Nicht nur mein Großer übt sich schon fleißig im Designen eigener Kleidung, indem er sich die Stoffe für seine Shirts selbst zusammenstellt, auch seine sechsjährige Freundin Julia ist schon auf den Trichter gekommen, dass man sich, wo selbst genäht wird, die Sachen so wünschen kann, wie man sie wirklich haben will. Und so wünschte sie sich letzte Woche eine Mütze "mit Schneeflocken drauf und einem dicken roten Rand". Wie die Mütze aussehen sollte, konnte die Nachwuchsdesignerin auch gleich aufmalen. Mit diesen Vorgaben habe ich mich dann ans Werk gemacht. Sowohl in meinem Stoffregal als auch bei meinen üblichen Stoffhändlern wurde ich nicht fündig, auf der Suche nach einem passenden Schneeflockenstoff, aber eine erweiterte Onlinesuche brachte dann eine passende Fleecedecke, die schnell geliefert werden konnte. Eine kurze Rücksprache mit der Designerin ergab, dass auch eine rote Mütze mit weißen Schneeflocken und rotem Rand ok wäre. Zusätzlich sollte noch eine Bommel mit dran, aber weitere Änderungen an der Mützenform waren nicht erlaubt. Und so entstand Julia's erste selbst designte Mütze. Hier Entwurf und Ergebnis:

 
 
Ich finde ja immer wieder, man sollte die kleinen Großen ruhig öfter mal selbst entwerfen und entscheiden lassen - die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen, oder?
 
Und weil es jetzt so langsam tatsächlich auch mal richtig kalt werden kann, wurde auch die Outdoor-Bekleidung unseres Großen noch etwas ergänzt. Ein warmer Hals musste noch her - bevorzugt passend zur neuen Superhelden-Mütze. Und weil man (gerade als Waldgruppenkind) möglichst keinen langen Schal haben sollte, mit dem man sich beim Klettern an Baumästen aufhängen kann, habe ich mich hier von Andrea inspirieren lassen und einen kuscheligen Halswärmer genäht. Der liegt schön eng an und ist damit erstens keine Gefahr beim Klettern und hält zweitens auch viel besser warm als ein normaler Schal oder Loop. Und über den Kopf passt er, aus Fleece und Jersey genäht, auch einwandfrei (da hatte ich bei unserem Dickköpfchen ja ein bisschen Bedenken!) ;-) So konnte das Erkältungsrisiko hier nochmal ein kleines bisschen reduziert werden!
 
 
 Also, auf geht's!! Der Winter kann kommen - wir sind gewappnet!! :-)


 
 
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

marieluise hat gesagt…

Goldig, selbstdesignt ist eh immer am besten ;)

vonmäusenundnähten hat gesagt…

*lach* Die Designerin solltest Du öfter fördern!
Sie scheint talentiert ;o).

Liebe und warme Grüße
Simone

FLAuPa hat gesagt…

Na, das ist ja suuuperlieb...total schön geworden!

glg Sandra