Montag, 17. September 2012

Hosenrettung

Bei uns herrscht gerade akute Hosenknappheit. Nicht nur, dass der Große schneller wächst als man gucken kann, die passenden Hosen haben auch noch reihenweise Löcher in den Knien! Da ich die aber nicht alle aussortieren möchte, habe ich einen Rettungsversuch gestartet...
Eine einfache Jeans habe ich an den Seitennähten aufgetrennt, Kniepatten und -taschen à la "Hose Bo" aufgenäht und die Seiten wieder zugenäht. Versuch geglückt, davon gibts bei uns demnächst noch mehr! ;-)


Genäht aus Sculls-Feincord von Stoff und Stil.

Sagt mal, geht's Euch auch manchmal so, dass ihr beim Bearbeiten der Fotos auf einmal kaum glauben könnt, wie groß Eure Kinder plötzlich sind? Ging mir ganz extrem gerade nochmal bei diesen Fotos hier:



 
Fünf Jahre und so groß! Und dabei hat er doch gerade ungefähr vorgestern erst laufen gelernt, oder?? ;-)
Liebe Grüße,
Andrea
 


Kommentare:

Püppi hat gesagt…

Oha das kenne ich...die sind schneller verheiratet als man gucken kann.
Der Stoff ist Super Schick und was du gezaubert hast verzaubert mich.

Glg Steffi

FLAuPa hat gesagt…

Suuper Idee! Wir haben auch immer schnell Löcher in den Hosen! Muß ich mir merken! :-))
Ach ja und die Zeit rennt...meine Minni ist jetzt auch schon im KIKA! Wahnsinn ist sie doch grad erst auf die Welt gekommen!

glg Sandra

kreativkäfer hat gesagt…

jep die wachsen wie das unkraut, super idee mit den hosen!!! der pulli ist auch klasse! ich schaue oft fotos von den vergangenen monaten an und denk mir jedes mal "da waren sie noch babies" obwohls nur ein halbes jahr her ist :)
glg andrea

Die Linkshänderin hat gesagt…

Ja, geht mir auch so. Mein Baby, das ich doch erst vorgestern mühsam aus dem Bauch gequetscht habe, kann jetzt laufen und sprechen. Das ist schon ein richtiger Mensch! Irre!

Und das mit den Hosen ist in diesem Alter schlimm. Ich bin auch ständig am reparieren. Neue Hosen nähe ich aus den kaputten Hosen des Gatten, die sind nämlich immer nur am Po durchgescheuert und eine Gürtelschlaufe ist ab. Immer! Aber da schneide ich Kinderhosen draus und verwende Knopf, Reißverschluss und Taschen gleich mit, das geht superschnell. Auf dem Flohmarkt gibt es in der Größe ja fast nix. Klar, die Kinder der anderen Leute scheuern die Knie genauso durch...

Liebe Grüße aus Berlin,
Henriette