Mittwoch, 1. August 2012

Für Windelaussteiger...

...braucht man irgendwann Unterhosen statt Bodys. Und weil meine Jersey-Reste-Kiste (obwohl schon zweimal in größere Kisten umgefüllt) fast voll ist, habe ich mich für eine Resteverwertung in Form von Unterhosen für die kleine Maus entschieden. So kann sie jetzt im Sommer auch ohne Pampers rumlaufen und sich schnell selbst ausziehen, wenn sie aufs Töpfchen geht.


Und wenn's richtig warm ist, muss da auch gar keine andere Hose drüber! ;-)
Einziges Problem: Die scheinen deutlich bequemer zu sein als die gekauften Modelle, weshalb die Maus darauf besteht, nur noch die genähten Unterhosen anzuziehen... Mmmh, da müssen also wohl noch mehr Reste verarbeitet werden!! ;-)
Nachdem ich in meinen (wirklich ordentlich sortierten) Schnittmusterbögen aus den Ottobre-Zeitschriften natürlich genau denjenigen, auf dem die Unterwäsche-Schnitte sind, nicht mehr wiederfinde habe ich dieses kostenlose Ottobre-Download-Schnittmuster für eine Badehose genommen. Geht auch! ;-)
Na, dann hoffen wir mal, dass die Begeisterung der Maus weiter so anhält, dass wir in absehbarer Zukunft auch ganz auf die Pampers verzichten können!! :-)
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Der Original-Schnitt für Hipsters liegt hier auch schon auf dem Tisch.
Da werde ich die Tage auch die Restekiste schmälern.
Da sieht man wieder: besser als gekauft :o)!

Liebe Grüße
Simone

Melly hat gesagt…

Die sind ja klasse :-)) Ich habe auch welche genäht - muss ich noch zeigen. Zwar ist der kleine Mann noch kein "Windelaussteiger" aber ein "Body und Windel . . . ne lassen wir das Mal - Öffner" :-(

lg

melly

Sweets for Sweets hat gesagt…

Bei so schönen Schlüppern würde ich aber die langweilig gekauften auch nicht mehr anziehen wollen ;)
Die sind echt toll geworden.

Aus dem gleichen Schnittmuster habe ich meinem Großen eine Badehose genäht und auch die sitzt richtig gut :)

LG
Stephie

Marie hat gesagt…

Die sind toll,
und perfekt wenn Sie nur noch selbst gemachte haben möchte denn wenn du so viele Reste hast dann sind die wenigstens auch mal verarbeitet :D
Grüße
Marie

Die Linkshänderin hat gesagt…

Ich kann Deine Maus gut verstehen, die selbst genähten würde ich auch lieber anziehen. Die sehen so süß aus!

Danke für's Verlinken der Anleitung. Ich habe heute auch in meine Restekiste gegriffen und sechs (!) Hosen zugeschnitten. So hintereinanderweg geht das Nähen ja auch richtig schnell. Nur jetzt komme ich nicht weiter: Muss man das Gummiband auf die linke oder rechte Stoffseite nähen? Das steht leider nicht in der Anleitung. Nähe ich es auf die rechte Seite und schlage es anschließend um, dann liegt ja das Gummiband auf der Haut. Aber wenn ich es auf die linke Seite nähe und dann umschlage, wird die Hose vielleicht zu kurz? Wie hast Du das gemacht?

Liebe Grüße,
Henriette