Montag, 9. Juli 2012

Mut zum Risiko!

Wer hier regelmäßig mitliest, der erinnert sich vielleicht noch an meine Freundin, die ihre von mir genähten Kleidungsstücke gerne möglichst "farblos" - also in schwarz oder grau und das am besten auch noch uni haben wollte!? Vor kurzem hatte ich ihr diese ärmellose Shelly genäht... Nicht uni, aber immerhin schwarz und grau.
Da sie von dem Shirt ganz begeistert war, hat sie sich gleich noch eins bestellt und mir diesmal für die Stoffwahl keinerlei Vorgaben gemacht. Ich habe daher laaaaange vor meinem Stoffregal gestanden, denn andere schwarz-graue Stoffe (außer uni) fanden sich da nicht. Vielleicht doch einfach mal in Farbe? Versuchsweise? Und nachdem mein Mann zu der Fragestellung nur meinte: "Mut zum Risiko!" habe ich es einfach gewagt und mich gegen farblos entschieden. Der ärmellose Shelly-Schnitt blieb dagegen der gleiche.
Und das ist das Ergebnis:


Ein bordeausxroter Sweatshirt-Stoff, kombiniert mit braun-rosa gepunktetem Interlock (beides von Michas Stoffecke). Und eine Jerseyblume nach der schönen Anleitung von hier. Und was soll ich Euch sagen? Treffer!! Die Farben kamen super an und ich hoffe, das neue Shirt wird jetzt genauso gerne getragen, wie das andere auch! ;-)
Aber auch mein grauer Uni-Jersey (von Stoff und Stil) ist verarbeitet worden. Allerdings nicht für meine Freundin, sondern für meine liebe Schwester, die sich vor fast zwei Monaten ihr Sprunggelenk zertrümmert hat und seitdem mit einer Art Astronautenstiefel durch die Gegend hüpft und hinkt. Leider passen Jeans und ähnlich geschnittene Hosenmodelle über so einen schicken Stiefel nicht drüber, weshalb eine bequeme Lösung her musste. Also habe ich mir den Schnitt Helgoland von Farbenmix nochmal vorgenommen und eine Hose genäht, zu der man farblich so gut wie jedes Oberteil tragen kann! ;-)



Damit es nicht zu langweilig wird, habe ich zwei Grautöne verwendet und Vorder- und Rückseite unterschiedlich gestaltet. Und mit dem Gummibund ist die Hose auch mit leichtem Handicap bequem anzuziehen! Ich hoffe, die wird auch nach der Astronautenzeit noch als bequeme Relaxhose weiter genutzt werden!! ;-)

So, das war aber für diese Woche dann auch der unbunteste Blogbeitrag, alle anderen genähten Sachen werden wieder farbenfroher daherkommen - versprochen!! ;-)
Euch allen einen guten Start in die neue Woche,
Andrea

Kommentare:

FLAuPa hat gesagt…

Deine Schwester kann aber echt froh sein dich zu haben,gell! Die hose wird sie sicherlich in Ehren halten! Na und das Shirt...ich würd´s glatt mopsen!

glg Sandra

Marie hat gesagt…

Da sind ja echt schöne Teile wieder entstanden.
Grüße
Marie