Freitag, 23. Dezember 2011

Sterne, Monster und eine Eule am Ziel

Wiedermal hat es sich bestätigt: Obwohl es kaum zu glauben ist, vergeht die Zeit vor Weihnachten tatsächlich in jedem Jahr noch ein bisschen schneller. Und so ist es morgen schon wieder soweit. Gerade bin ich dabei, die Geschenke zu verpacken und freue mich schon darauf, wenn die Beschenkten sie in den nächsten beiden Tagen wieder auspacken werden :-)
Ein paar letzte Dinge möchte ich Euch vorher noch zeigen, bevor ich mich dann in den nächsten Tagen komplett und computerfrei meiner Familie widmen werde.
Für unsere kleine Maus gibt es unter dem Weihnachtsbaum einen neuen kuscheligen Tunika-Pullover. Nachdem sie diesen Pullover immer besonders gerne trägt (und er mir auch sehr gut gefällt...) habe ich den Schnitt nochmal hervorgenommen, den Ausschnitt und die Ärmel etwas enger gemacht und aus kuscheligem Stoff und Stil - Fleece nochmal genäht:


Eine komplett andere Wirkung...
Außerdem habe ich mir zur Weihnachtsgeschenkeproduktion noch eine ith-Datei (von hier) gegönnt, die kuschelige und schön wärmende kleine Monster zaubern kann:


Die lustigen Monster mit den Knotenohren haben hinten einen Hotelverschluss, der mit Kam-Snap verschlossen ist und...


...darin verbirgt sich ein herausnehmbares Inlet, das ich mit Dinkel gefüllt habe. So dient das kleine Monster wahlweise als Wärme- oder auch Kühlkissen.


Das hier gezeigte Monster ist mittlerweile schon in seiner neuen Heimat bei der lieben Simone (Von Mäusen und Nähten) angekommen und wird sich in dieser netten Familie sicherlich sehr wohlfühlen! :-)
Wer auch Simones Blog liest, konnte gestern eine Eule sehen, die sich auf den Weg zu einem noch unbekannten Ziel machte. Manchmal ist das bloggen echt eine besonders lustige Sache, denn noch während ich meine Blogrunde drehte und von der Eule las, klingelte es an der Tür und ein Päckchen von Simone kam bei mir an. Schon beim Öffnen des Umschlags bin ich ganz glücklich durch die Wohnung gehüpft und hab es dann auch nicht über mich gebracht, das enthaltene Geschenk zur Seite zu legen, um es unter dem Weihnachtsbaum zu öffnen. Und noch viel schöner als auf dem Foto und sooo groß sitzt MEINE Eule jetzt direkt bei mir und scheint sich über alles zu freuen, was ich an der Nähmaschine produziere:


Schön, oder?
Liebe Simone, nochmal ganz herzlichen Dank ich freue mich immer noch riesig und muss immer grinsen, wenn ich die Eule anschaue. Einen passenden Namen werde ich noch für sie aussuchen.

So und mit dem letzten Coffee-Break MugRug, das ich für dieses Jahr als Geschenk produziert habe, verabschiede ich mich von Euch in eine...


...Weihnachtspause.
Ich wünsche Euch allen ein frohes, besinnliches und gemütliches Weihnachtsfest im Kreise der Menschen, die ihr gerne habt und ein paar ganz ruhige und stressfreie Tage sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2012.
Ich danke Euch für Eure vielen Besuche auf meiner Seite und für all die lieben Kommentare, die ihr mir hinterlasst. Ich freue mich über jeden einzelnen riesig!!! Danke!!! :-)
Tschüss, bis demnächst und ganz ganz liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Hallo Andrea,

mensch warst Du noch fleissigso kurz vor Weihnachten!

Der Pullover sieht super kuschelig aus, und die Monstas finde ich auch zu süß!

Deine Eule sieht klasse aus. Ich glaube Gretelies Stoff gönne ich mir auch noch.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe und besinnliche Weihnachten.

Viele liebe Grüße

Melanie

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Liebe Andrea,

ebenso sehr haben wir uns über das kleine Dinkel-Monster gefreut!!!
Die Kinder haben es sich gleich geschnappt und besonders der Junior war äußerst angetan ;) !
Alles weitere bequasseln wir dann wieder per Mail,mein Handy war nach unserer "Konferenz" heute leer :)

Ein schönes Fest und bis die Tage
Simone