Donnerstag, 10. November 2011

Gretelies

Tatsächlich habe ich es diese Woche auch noch geschafft, ein bisschen was zu nähen, das nicht für den Markt bestimmt ist. Vor einiger Zeit hat mir eine liebe Bekannte, die früher selbst für sich und ihre Kinder genäht hat, das aber heute nicht mehr tut, ihre noch übrigen Stoffvorräte geschenkt (Ob ich die gebrauchen kann fragte sie, ansonsten soll ich sie wegwerfen - ICH?? Stoff wegwerfen?? Nix da! Natürlich kann ich die gebrauchen!!) ;-)
Als kleines Danke Schön habe ich ihr aus einem der Stoffe eine Tasche im Stil der Gretelies-Taschen genäht:


 Hier nochmal eine Nahaufnahme, auf der man den Stoff besser sehen kann: Ganz grob gewebt und bestickt ist er und sieht mit dem festen I**a-Stoff kombiniert richtig schick aus, finde ich. :-)

Außerdem habe ich auch noch eine Auftrags-Loop genäht, aber der ist schon bevor das Licht für ein vernünftiges Foto gereicht hätte zu seiner neuen Besitzerin gewandert.
Was die Marktvorbereitungen angeht, fehlen noch die letzten Kleinigkeiten wie zum Beispiel das Schließen von Wendeöffnungen oder das Aufnähen bz. -bügeln von Labels. Aber ein bisschen was bleibt auch noch, das ich Euch hier noch nicht gezeigt habe -- das kommt dann morgen noch ;-)
Ganz liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

Der sieht ja schön aus, hat sich der gut nähen lassen? Schön die Tasche,
LG Andrea

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Eine tolle Tasche und ich wette,da war die Schenkerin der Stoffe ganz erstaunt,was man noch so alles draus machen kann!

Liebe Grüße
Simone