Freitag, 14. Oktober 2011

Lederpuschen

Als ich vor etwa einem Jahr mit dem Nähen angefangen und Farbenmix und seine Ebooks entdeckt habe, war das Ebook "Bepuscht" eines der ersten, die ich gekauft habe. Seither schlummerte es friedlich auf meiner Festplatte. Vor etwa zwei Monaten habe ich auf Ebay bei einem Angebot mit "Lederresten, geeignet für Lederpuschen" zugegriffen. Und die schönen genähten Lederpuschen von Simone haben mich jetzt endlich dazu gebracht, das Ebook aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. Leider war der vom Großen ausgesuchte Lederrest von der Dicke her gar nicht so sehr "geeignet für Lederpuschen" da viel zu dick, was mir aber erst beim Nähen bewusst wurde. Vier Lagen davon hat meine tapfere Nähmaschine dann auch wirklich nicht mehr geschafft und ich musste die entsprechenden Bereiche komplett mit dem Handrad "durchdrehen"... Im Handgelenk spüre ich das jetzt (zwei Tage später!) immer noch, aber es hat trotzdem geklappt. Puuuuhh!!!!!
So, I proudly present "Red Stars- Lederpuschen":




Und das nächste Mal verwende ich dünneres Leder!!!!
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

*grins*Psst!Auch bei dünnerem Leder empfiehlt es sich,die 4fach Stellen mit dem Handrad zu nähen :)
Und?Auch auf den Geschmack gekommen oder gehört das nicht zu den liebsten Näharbeiten?

viel-krempel hat gesagt…

Hat sich aber gelohnt!!!!
GLG
Annette