Dienstag, 25. Oktober 2011

Aus Resten...

...kann man in Größe 92 noch richtig was machen! Aus Fleeceresten vom letzten Winter habe ich für die kleine Maus einen kuscheligen und langen Pullover genäht (Schnitt: Nickivelours-Tunika, Ottobre 4/10):




Die runden aufgesetzten Taschen gehen über die Seitennähte,
und die Nähte habe ich alle von vorne mit einem Flatlock-Stich der normalen Nähmaschine genäht. Bislang habe ich mich das nie getraut, aber es hat echt gut funktioniert und sieht in Kontrastfarbe auf dem Fleece richtig gut aus (am besten zum Vergrößern anklicken, sonst kann man's nicht so gut erkennen):
Na, dann fehlen zum perfekten Outfit ja nur noch die passenden Schuhe...








...und auf geht's in einen arbeitsreichen Tag:





Ich hoffe, ihr habt weniger Stress als unsere kleine Maus ;-)
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Oh wie schööön!!!
Dieser Schnitt ist irgendwie an mir vorübergegangen und muß wohl mal ausgekramt werden.
Die Fotos sind der Knaller,die Kleine ist echt cool! :)

Liebe Grüße
Simone

lady beetle hat gesagt…

*lach* Ist die süß!!! Mit den Schuhen und dem Ferbedienungstelefon - kommt mir sehr bekannt vor und ist einfach soo lustig!!
Und natürlich ein super Outfit dazu ;-)

LG,
Hannah