Freitag, 15. Juli 2011

Ruanda trifft auf Dänemark

...Nicht im Fußball oder am Diplomatentisch, sondern direkt unter meiner Nähmaschinennadel. Vor mittlerweile schon einigen Jahren war meine kleine Schwester in Ruanda und hat meiner Mutter von dort tollen gebatikten Stoff mitgebracht. Lange wurde dieser wohlgehütet, um das passende Verarbeitungsprojekt zu finden, jetzt endlich war der richtige Schnitt gefunden. Und zwar im Katalog des dänischen Stofflieferanten Stoff und Stil. Leider hat sich meine Mutter im Urlaub die Hand angebrochen, weshalb der zugeschnittene Stoff jetzt auch schon wieder lange herumlag. Und da meine liebe Mama in der letzten Zeit echt viel Stress hatte, habe ich die Teile einfach mal mitgenommen und zusammengenäht:






Ganz besonders stolz bin ich auf den 60 cm langen, nahtverdeckten Reissverschluss am Rücken:













...Eine absolute Premiere für mich, die aber, wie ich finde, ganz gut gelungen ist. :-)
Auch bislang hier noch nicht gezeigt, wenn auch schon ein paar Mal eingenäht, ist übrigens mein bei der Firma Dortex gewebtes Label. Es macht Spaß, ein fertiges Teil zum Abschluss damit noch zu kennzeichnen. ;-)



Mal sehen, was ich in den nächsten Wochen noch so genäht bekomme, denn heute beginnen bei uns die Kindergartenferien...
Liebe Grüße,
Andrea

Keine Kommentare: