Dienstag, 19. Juli 2011

"Mir ist zu kalt!!!!"...

...Das ist der zigmal wiederholte Satz unseres Großen sobald nach dem Duschen die Brause aus ist oder aus der Wanne das Wasser abfließt. Da kann das Handtuch zum einkuscheln gar nicht schnell genug da und groß genug sein. Da wir diesen Sommer noch an's Meer wollen und ein Ferienhaus mit Pool gemietet haben, musste für die Frösteltasche eine Lösung her.






Statt Handtuch gibt es aus leichtem Frotteestoff jetzt einen Bademantel, der schnell übergezogen werden kann. Der kann dann zum Aufwärmen auch beim Spielen erstmal an bleiben.






Mit Fliegenpilzen in der Kapuze und passendem Webband.



Das (englische) Ebook hierzu stammt von hier. Da wird sicherlich noch vor dem Urlaub für die kleine Maus auch noch einer entstehen ;-)
Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

enerim hat gesagt…

Vielleicht noch nix für euren Sohnemann, aber ich brause mich erst richtig lang warm/ heiß und dann kurz einmal von unten nach oben kalt ab. Danach glühe ich und mir ist auch nicht mehr kalt nach dem Duschen. Aber ob man ihn davon überzeugen kann?
Da ist so ein schickes Mäntelchen viel schöner!
Liebe Grüße Irene

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Das ist ja ein toller Bademantel!!!
Und ich seh grad...Du hast alles mit Schrägband eingefaßt!!!??? *schluck*
Von Schnitten mit Kantenversäuberung und Einfassen halte ich mich immer meterweit fern,ich glaub,da brauch ich mal ne Nachhilfestunde bei Dir ;)

Liebe Grüße
Simone