Mittwoch, 6. Juli 2011

Für meine Oma...

klprinz2.jpg (12980 Byte)


..." 'Auch ich werde heute nach Hause zurückkehren.... Das ist viel weiter... Das ist viel schwieriger...'
Ich fühlte wohl, dass etwas Außergewöhnliches vorging. Ich schloss ihn fest in die Arme wie ein kleines Kind, und doch schien es mir, als stürzte er senkrecht in einen Abgrund, ohne dass ich imstande war, ihn zurückzuhalten..."
...
"Wieder lief es mir eisig über den Rücken bei dem Gefühl des Unabwendbaren. Dieses Lachen nie mehr zu hören, ich begriff, dass ich den Gedanken nicht ertrug. Es war für mich wie ein Brunnen in der Wüste.
'Kleines Kerlchen, ich will Dich noch lachen hören!' Aber er sagte zu mir:" ...
" 'Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem wohne, weil ich auf einem lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können!' Und er lachte wieder.
'Und wenn Du Dich getröstet hast (man tröstet sich immer), wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein. Du wirst Lust haben, mit mir zu lachen.'
...
"Dann wurde er wieder ernst. ... 'Du verstehst. Es ist zu weit. Ich kann diesen Leib da nicht mitnehmen. Er ist zu schwer. ... Aber er wird daliegen wie eine alte verlassene Hülle. Man soll nicht traurig sein um solche Hüllen.' "
"Er zögerte noch ein bisschen, dann erhob er sich. Er tat einen Schritt. Ich konnte mich nicht rühren. ...
Er schrie nicht. Er fiel sachte, wie ein Blatt fällt. Ohne das leiseste Geräusch fiel er in den Sand."
(aus: Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry)

Für meine Oma, die diesem Blog indirekt seinen Namen gegeben hat und die mir in meinem Leben viel gegeben hat. Ich werde Dich nie vergessen und ich werde mein letztes Versprechen an Dich, gut auf die beiden Kleinen aufzupassen, halten. Ich hab Dich lieb!

Andrea

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

"Nur wenn ihr vom Fluß der Stille trinkt,werdet ihr wirklich singen.
Und wenn ihr den Gipfel des Berges erreicht habt,dann werdet ihr anfangen zu steigen.
Und wenn die Erde eure Glieder fordert,dann werdet ihr wahrhaft tanzen."
(Khalil Gibran,Der Prophet "Vom Tod")

Liebe Andrea,

fühle Dich ganz fest gedrückt und getröstet.
Ich bin sicher,auch Du hast Deiner Oma unsagbar viel geben können.

Liebe Grüße
Simone

enerim hat gesagt…

Liebe Andrea,
du hast eigentlich schon alles, was ich dir hätte schreiben können so wunderbar mit dem kleinen Prinzen gesagt.
Ein Mensch lebt weiter ohne die Last des Körpers, in den Erinnerungen derer, die bleiben.
Fühl dich gedückt.
Liebe Grüße von Irene