Samstag, 18. Juni 2011

Mein Kleid

Nachdem für das große anstehende Ereignis in der Familie das Kleidchen für die Maus fertig war, musste ich für mich doch auch noch eins nähen:



Doppellagig aus gelbgrünem, bestickten Organza-Stoff (die Farbe kommt auf dem Foto nicht so gut rüber) und mit grünem Futterstoff drunter. Der Schnitt ist der gleiche den ich schon hier verwendet habe, sieht aber mit dem Stoff natürlich ganz anders aus ;-) Außerdem habe ich das Kleid noch um eine zusätzliche Stufe ergänzt. Der untere Rand ist noch nicht gesäumt. Ich hatte dafür auf meinen noch nie benutzten Rollsaumfuß gehofft, aber der rutschige Stoff flutscht mir da immer wieder raus :-( Hat da vielleicht jemand einen Geheimtipp? Sonst muss ich halt doch normal und mit Millionen Stecknadeln säumen... Wenn es dann komplett fertig ist, gibt's dann natürlich auch ein Bild im angezogenen Zustand... Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Schönes Kleid!
Das Säumen mit dem Rollsaumfuß ist bei dem Stoff sicher extrem schwierig.
Hast Du den Stoff etwas nach links gezogen,damit er nicht gleich aus dem Füßchen rutscht?
Das sieht dann fast aus,als würde der Saum schief,isser aber nicht.
Wenn Du noch Stoffreste davon hast,probier nochmal,vielleicht klappt es dann.
Oder schau mal in den Nähforen,was die so sagen.

Viel Erfolg!

LG Simone

katharina- ZwergundCo hat gesagt…

Sieht ja super aus.
Wegen dem Rutschen: meine Mama hat gesagt ein Tip wäre Butterbrotpapier (das dünne/ auch Seidenpapier würde gehen) drunter legen. Das würde beim Waschen auch gut weg gehen.
Grüße und viel Glück