Montag, 23. Mai 2011

Drum prüfe, wer sich ewig bindet...

Meine liebe kleine Schwester wird am 9. Juli kirchlich heiraten. Die Anprobe des Hochzeitskleides habe ich leider verpasst, da das Geschäft uns einen falschen Termin gegeben hatte. Aber meine immer mitdenkende Mutter hat mir vom Stoff des Kleides heimlich zwei kleine Stoffproben mitgebracht. Und so konnte ich jetzt passend zum Kleid eine kleine Tasche für die Hochzeit nähen:
Das Schnittmuster ist von Stoff und Stil, allerdings habe ich das Band ergänzt, da ich etwas unpraktisch finde, bei zig Gratulationen zur Hochzeit ständig ein Täschchen in der Hand halten zu müssen. Eigentlich hatte ich auch ein anderes Band für diesen Zweck gekauft, das erschien mir dann aber doch zur Tasche nicht mehr so ganz passend. Daher habe ich mich ganz spontan dazu entschieden, einfach die S&S-Zackenlitze zu verwenden. Der Stoff ist Thai-Seide und ebenfalls vom schon genannten dänischen Stoffhändler. Das war der teuerste Stoff, den ich bislang vernäht habe, aber wunderschön und fühlt sich sooo toll an!
Ebenfalls anders als im Originalschnitt vorgesehen, habe ich noch Volumenvlies mit eingenäht, wodurch die Ziernähte viel schöner zur Geltung kommen.
Am Donnerstag hat die Kleene Geburtstag und wird die Tasche dann bekommen. Bin mal gespannt, was sie sagt... (Und ich hoffe, dass sie wirklich so viel zu tun hat, wie sie immer sagt, und bis dahin keine Zeit hat, meinen Blog anzuschauen!!!) ;-)
Liebe Grüße
Andrea

1 Kommentar:

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

die sieht ja super schick aus
richtig edel
liebe grüße daniela