Mittwoch, 30. März 2011

Und wieder mal kam alles anders als geplant...

Eigentlich wollten wir heute Abend gemütlich in der Pizzeria essen, anschließend die Kinder ins Bett bringen und dann musste mein Mann nochmal los zur Arbeit und ich wollte einen ruhigen Nähabend verbringen...
Dann stolperte Sohnemann, bestens gelaunt und etwas zu schnell unterwegs, in der Pizzeria, knallte mit dem Kopf auf eine Holzkante und schon 10 Minuten später fand ich mich mit ihm im Krankenwagen auf dem Weg zur Kinderchirurgie wieder. Eine Platzwunde, evtl. Gehirnerschütterung, gemütlicher Abend vorbei!! Naja, zumindest nichts schlimmeres: Die Wunde konnte geklebt werden und wir durften wieder nachhause.
Um 21.30 Uhr begann der ruhige Teil des Abends, viel konnte ich zwar nicht mehr nähen, aber ein bisschen zur Entspannung musste schon noch sein ;-)



Was genau das wird, seht ihr in den nächsten Tagen. Und jetzt hoffe ich auf eine ruhige Nacht - die ich euch auch wünsche. Liebe Grüße,
Andrea

Kommentare:

katharina- ZwergundCo hat gesagt…

Ojejeje. Nur gut, dass nix schlimmeres passiert ist. Hoffe dem Kleinen gehts bald wieder gut.
Liebe Grüße

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Ach Du Schande,ein Glück war es dann doch nicht so schlimm!
Aber trotzdem,sowas muß man nicht unbedingt haben.
Gute Besserung und liebe Grüße
Simone