Freitag, 18. Februar 2011

Pimp my Shirt








Dieser süße Igel war es, der mich dazu animiert hat, umzusetzen, was ich schon länger ausprobieren wollte: Langweilige Shirts aus dem Discounter bzw. Kaufhaus mit der Stickmaschine etwas aufpeppen. Für die kleine Maus gibt es jetzt ein Igel-T-Shirt mit der süßen Stickdatei von hier, für den Großen einen Jersey-Rolli mit (wie könnte es anders sein) Dampflok (Applikationsdatei von hier).



Nach der Wäsche gibt's dann auch Fotos im "angezogenen" Zustand. Gut's Nächtle,
Andrea

1 Kommentar:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Schööön!!! Der Igel ist so süß!Die Stickdateien hab ich auch schon beäugt.
Mein Favorit war erst die Schweinemama mit Kind,aber Dein Igel hier sieht klasse aus.
Shirts pimpen ist gut,grade für die Kita.
Mach ich auch oft und kaufe dazu die 3er Packs bei Aldi,die sind sogar trocknergeeignet.
Ich sehe,Deine neue Nähmaschine rattert fleißig.
Tolle Sachen hast Du gemacht!!!