Sonntag, 23. Januar 2011

Ich verzweifle gerade...

...an einer Zwillingsnaht!!! Mein erstes Jerseyshirt lief so gut an, bis ich die Zwillingsnadel für die Bündchenversäuberung eingesetzt habe. Seither geht nix mehr und ich habe jetzt schon mehrere Stunden damit verbracht. Entweder verheddern sich die beiden Fäden oder der rechte Faden wird irgendwie nur "durchgezogen", ist also gar nicht mit dem Unterfaden vernäht. Ich hab schon anderes Garn probiert, Spulen in verschiedene Richtungen drehen lassen, Fadenspannung verändert, Unterspulengehäuse gereinigt und ich weiß nicht, was noch alles. Nichts wirkt und ich hab echt Bedenken, mir das Teil total zu versauen :-( Auf dem Probestoff (gleicher Stoff, gleiche Dicke) funktionierts, am Shirt aber nicht. Jetzt habe ich erstmal aufgegeben und neige dazu, auf meine neue Nähmaschine zu warten...




Hierzu hatte ich auch schonmal was gebloggt, aber irgendwie ist das wohl zwischen hier und dem www verloren gegangen: Freitag Nachmittag bestellt, Bestellbestätigung kommt hoffentlich morgen: MEINE Brother Innovis 1250 mit USB-Anschluss und 13x18 Stickrahmen (Nähpark Diederich mit Messemodellen und Weihnachtsonderpreisen auch noch im Januar sei Dank) :-)
Freu! Die Vorfreude darauf macht dann auch den Nähfrust von heute wieder einigermaßen Wett!! :-)

Kommentare:

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Wow Andrea,cool mit der Maschine!!!
Einen 13x18 Rahmen hätte ich auch gerne...*lechz*
Wegen der Zwillingsnaht:hast Du die Fäden richtig eingefädelt?Ich habe nämlich gestern dasselbe gehabt und mußte auch nochmal nachschauen,wie man genau die Fäden einfädeln soll.
Zur Not einfach den Saum mit Stylefix umschlagen und dann eine einfache Naht machen.
Dabei allerdings nicht am Stoff ziehen,sondern schön durchflutschen lassen,damit die Naht gut wird.
Viel Erfolg!

JANNIKA hat gesagt…

Eingefädelt waren die Fäden schon richtig, das habe ich mehrmals überprüft und neu gemacht. Aber danke für den Tip, das werde ich dann mal ausprobieren :-)
Und falls Du mal was größeres sticken willst, Du weißt ja, wo ich wohne ;-)

katharina- ZwergundCo hat gesagt…

Unverschämt. So eine tolle Maschine hätte ich ja auch gerne.
Wegen der Naht: keine Panik. Manchmal ist der Wurm drin. Alles raus, nochmal rein und dann am besten an einem anderen Ende mal anfangen. Ich nähe inzwischen mit normaler Naht zweimal weil mir die Nähte bei der Zwillingsnaht nicht weit genug auseinander liegen.
Weiterhin viel Erfolg. Deine genähten Sachen sehen übrigens toll aus.

JANNIKA hat gesagt…

Danke :-) Ja, Deine Lösung hat echt funktioniert, auch wenn ich keinen blassen Schimmer habe, was das Problem war. Naja, Hauptsache das Teil ist fertig!!

vonmäusenundnähten hat gesagt…

DAS hättest Du mir nie anbieten dürfen ;)
Nein,ich kauf ja meistens bei ginihouse,da paßt alles in den 10x10 Rahmen.
Momentan nähe ich auch mehr,als daß ich sticke,aber das wird sich heute ändern...
Darf ich mal fragen,was Du für die Maschine hinblätterst (falls die Bank nicht wieder jemand anderen beehrt)?
Wir haben Dich echt infiziert und ich hoffe,Dein Mann bekommt nicht schon die Krise.
P.S.:Was macht der eigentlich nächstes Wochenende,wenn Du Dein Meeting mit der 1250er hast? :)