Mittwoch, 26. Januar 2011

Gegen kleine kratzende Finger...

...habe ich gerade ein paar Armstulpen genäht. Der kleine Sohn einer Freundin hat Neurodermitis und kratzt sich nachts daher häufiger die Unterarme auf. Die Stulpen sind durch das Daumenloch nicht wie der Schlafanzug wegzuschieben, aber durch den Jersey genauso weich wie ein Schlafanzug. Damit auch keine Naht scheuert, habe ich die Stulpen in doppelter Stofflage mit innen liegenden Nähten gemacht. Ich hoffe sie gefallen und nützen vor allem!!




Keine Kommentare: